Skip to main content

Finanzservice, wie Sie ihn wünschen und brauchen. Sofort verfügbar.

Leistungen

Sie haben ein Finanzanliegen, wir den Plan und die effiziente Lösung, Ihre Finanzen wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Auch bei ungünstigsten Voraussetzungen. 

mehr erfahren

Konditionen

Rechnen Sie mit bestmöglichen Konditionen für Ihre Finanzsanierung und Schuldenregulierung. Denn wir wissen, in welcher schwierigen Situation Sie sich befinden. Freuen Sie sich auf ein Angebot nach Mass. 

mehr erfahren 

Anfrage

Interessenten können direkt anfragen. Das Online-Formular ist zur kostenlosen Nutzung. Eine Offerte geht Ihnen zeitnah zu.  

mehr erfahren

Offerte

Ihr Problem: Schulden, mangelnde Bonität oder Betreibung? Das Apollo Swiss Angebot: Wir machen Ihnen ein Angebot für Finanz- und Kreditsanierung. Bescheid innert eines Tages, Abwicklung ab Vertragsvorlage.

mehr erfahren 

Finanzsanierung

Apollo Swiss klärt Situationen, die sich Ihren Zielen entgegen stellen. Wir sind ein verlässlicher, seriöser Partner für massgeschneiderte Finanzlösungen.

mehr erfahren 

Kontakt

Sie wünsche weitere Auskünfte oder haben Fragen. Dann kontaktieren Sie uns. Das Expertenteam von Apollo Swiss freut sich auf Ihre Nachricht. 

mehr erfahren 

Apollo Swiss öffnet Ihren Finanzen die Tür zu einer neuen Zukunft. Mit unseren innovativen Finanzservices ermöglichen wir Ihnen einen Neustart - einen Alltag frei von Schulden, mit mehr Flexibilität und Lebensqualität. Wenden Sie sich an unser engagiertes, professionelles Team. Es kümmert sich direkt um Ihr Anliegen, ob Finanzsanierung, Kreditsanierung oder Schulden-Management. 

Swissquote ermöglicht Beteiligung an Initial Coin Offerings

Swissquote ermöglicht Beteiligung an Initial Coin Offerings...

Gland – Die Online-Bank Swissquote bietet als erste Bank weltweit ihren Kunden die Möglichkeit, an Initial Coin Offerings (ICOs) teilzunehmen. Kunden können damit sowohl ihr Portfolio diversifizieren als auch die Finanzierung von Start-ups unterstützen. Bei ICOs handelt es sich um eine neue Form der Kapitalbeschaffung für Unternehmen, bei der auf Basis der Blockchain-Technologie sogenannte Tokens ausgegeben werden.

Bis jetzt musste man sich mit Blockchain auskennen und über ein sogenanntes Blockchain-Wallet verfügen, um an einem ICO teilzunehmen. Mit dem neuen Angebot von Swissquote ist das nicht mehr nötig. Kunden können jetzt Tokens direkt über ihr Swissquote-Konto gegen Schweizer Franken kaufen. Swissquote kümmert sich sowohl um die Ausführung des Kaufs, als auch um die Verwahrung der Tokens.

Beteiligung an LakeDiamond
Der erste ICO, an dem sich Kunden auf diesem Wege beteiligen können, ist derjenige des Schweizer Start-ups LakeDiamond. Die Firma ist ein Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) und produziert Diamanten für industrielle Anwendungen wie Laser, Mikroelektronik oder Uhrenlaufwerke. Die Kunstdiamanten werden dafür in Laboren in speziellen Reaktoren produziert.

Mittels des ICOs verkauft das Start-up-Unternehmen Maschinenlaufzeit in Form von Tokens. Die virtuellen Tokens entsprechen echter Maschinenlaufzeit. Die Ausgabe der Tokens erfolgt gemäss den technischen Standards von „Smart Contracts“ auf der Ethereum-Plattform. LakeDiamond will Tokens im Gesamtwert von 60.5 Millionen Schweizer Franken ausgeben. Das Kapital soll dafür genutzt werden, die Produktionskapazitäten auszubauen und 50 weitere Reaktoren anzuschaffen.

“Die Demokratisierung der Finanzwelt ist seit Gründung der Bank unser Leitgedanke. Wir wollen Dienstleistungen vereinfachen und für jeden zugänglich machen. Dementsprechend bekommen unsere Kunden jetzt die Möglichkeit, Start-ups zu unterstützen, über ein Crowdfunding auf Blockchain-Basis, kurz: ICO. Bei einer Mindestbeteiligung von 33 Franken muss man über keine grossen Summen verfügen, wie sie sonst von Risikokapitalgebern oder Private Equity-Fonds gefordert werden, um sich an einem ICO beteiligen zu können,” sagte Swissquote CEO Marc Bürki. (mc/pg)


Börsenkurs bei

Zurück